WordPress Lexikon – alle Funktionen vom Content Management System genau erklärt – von Webgemacht

WordPress Lexikon – alle Funktionen vom Content Management System genau erklärt – von WebgemachtScore 92%Score 92%

In diesem WordPress Lexikon findest du alles über die Einstellungen, Funktionen vom Content-Management-System-Wordpress. Lies weiter.

Navigation WordPress Lexikon

Entdecke das WordPress Lexikon

Durch das klicken auf den jewiligen Text, öffnest du den dahinter liegenden Content. viel Spass im WordPress Lexikon.

Wordpress Dashboard

Wordpress Dashboard Deutsch

WordPress Dashboard Deutsch

Das Daschboard ist die Ausgangslage jedes Tutorials. Du erreichst das Daschboard über 2 Buttons direkt.

Befindest du dich im WordPress Backend, so hast du auf der linken Seite als erstes Dashboard stehen, beim klicken auf diesen Reiter, gelangst du zum Dashboard.

Zweite Variante ist, du befindest dich auf deiner Website und bist in WordPress eingeloggt. Das erkennst du daran, dass der dunkle Balken in der auch deine Account Informationen stehen aktiv ist. Dann klickst ganz links im Balken auf das Tacho Icon welches anstatt dem Häuschen Icon zu sehen ist und du befindest dich im WordPress Dashboard.

Dein Dashboard kannst du selbst Gestalten, sobald du ein Statistik Plugin Installiert hast, wird auch dieses dir im Dashboard Bereich angezeigt.

 

Wordpress Einstellungen

Wordpress Einstellungen Deutsch

WordPress Einstellungen Deutsch

Unter den reiter Einstellungen findest du alle Grundeinstellungen von WordPress, Hier die Detail Erklärung:

1. Allgemein: unter Allgemein werden Seitentitel, Seitenbeschreibung, Adresse, Uhrzeit, Sprache Eingestellt.

2. Schreiben: Standard Kategorien, E-Mail Server Einstellungen.

3. Lesen: Startseiteneinstellung, Sichtbarkeit in Suchmaschine.

4. Diskussion: Hier werden die Einstellungen für Kommentare definiert.

5. Medien: Medien haben ein Standard Format, welches du in diesem Abschnitt genau definieren kannst. Alle Bilder werden auf die entsprechende Grösse Automatisch skaliert.

6. Permalinks: Hier kommt die Einstellung für die Links. Wie soll die Struktur Aussehen? Das wird hier Definiert.

7. Datenschutz: Definiere hier deine Seite für die Datenschutzbestimmungen und AGBs.

 

Wordpress Werkzeuge

Wordpress Werkzeuge

WordPress Werkzeuge

Unter dem Reiter Werkzeuge können 1.  Plugin Einstellungen zu finden sein, wie zum Beispiel Monarch, das ist ein Social Sharing Plugin und 2. hat man die Möglichkeit sämtliche Daten wie zum Beispiel Beiträge, Seiten, Medien, Nutzerdaten u. so weiter, zu Exportieren, sowie zu Importieren.

Gerade im Zuge der DSGVO muss man gewährleisten, dass Userdaten wenn gewünscht, komplett aus dem System gelöscht werden, dies kannst du bei einem entsprechendem Fall, hier tun.

 

Nutzer Einstellungen

Wordpress Benutzer Einstellungen

WordPress Benutzer Einstellungen

Unter dem Punkt Benutzer, kannst du alle Userkonten welche auf deiner WordPress Website eingerichtet wurden, Verwalten, ändern.

Neue Benutzer Manuel hinzuzufügen funktioniert ebenfalls.

 

Reiter Plugins

Wordpress Plugins

WordPress Plugins

Plugins sind unsere kleinen Helfer, welche uns extreme Programmierarbeit abnehemen. Zu viele Plugins können die Geschwindigkeit deiner Seite beeinflusssen, nutze nicht zu viele Plugins, vor allem bei kleinen Hosting Plänen.

Einstellen kannst du die Plugins in diesem Reiter nicht direkt, klickst du aber auf Installierte Plugins, so siehst du alle Hefer welche du Installiert hast, unter den Plugins findest du (sofern vorhanden) einen Link der heisst, Einstellungen. Klickst du auf diesen Link wirst du direkt zu den Plugin Einstellungen des jeweiligen Plugins weitergeleitet.

 

Reiter Design

Wordpress Design Einstellungen

WordPress Design Einstellungen

Unter Design findest du alles was mit dem Design deiner Website zu tun hat.

1. Themes: hier wird eingestellt, welches Theme du für deine Website verwenden möchtest.

2. Customizer: Im Customizer wird das Website Design eingestellt wie, Farben, Buttons, Menü Design und viele mehr.

3. Widgets: unter Widgets findest du auch deine Seitenleiste, hier werden die verschiedenen Widgets den einzelnen Postionen auf deiner Website zugeteilt.

4. Menüs: Im Reiter Menüs definierst du die einzelnen menüs, sowie deren Postionen auf der Website.

5. Editor: Hier werden Einstellungen direkt am Theme vorgenommen. Aufpassen: hast du kein Child Theme erstellt, so kann es sein dass etwaige Änderungen am Theme nach eine Aktualisierung verschwunden sind, um dies zu vermeiden, erstele ein Child Theme und deine manuelle Änderungen bleiben erhalten. Wichtig ist auch, hast du noch keine oder wenige programmierkenntnisse, erstell dir immer eine Kopie bevor du ein Dokument änderst um Fehler schnell wieder ausbessern zu können, ist im Editor einmal etwas verändert, so kannst du die Änderungen nur mit einer Sicherungsdatei wieder herstellen oder durch neu Installation des Themes.

 

Reiter Kommentare

Wordpress Kommentare

WordPress Kommentare

Kommentare sind ein Fluch und Segen zugleich. Auf der einen Seite zeigen sie uns wie gut unsere Beiträge sind oder auch nicht und auf der anderen Seite müssen wir auch kontrollieren ob von der Rechtlichen Seite aus alles passt was ein user da schreibt.

Aus diesem grund braucen wir Kontrolle über unsere Kommunikationslösung mit den Usern.

In den Kommentaren von WordPress werden Automatisch die IPs der Personen gespeichert, welche Kommentieren. Das ist wichtig, weil wir sonnst extreme Spam Kommentare bekommen können, welche uns mehr Zeit rauben weil wir diese Löschen müssen, als es gut war. Aus diesem Grund fügen wir eine Checkbox unter die Kommentarfunktion ein, welche der User bestätigen muss bevor er einen Kommentar absendet.

Als nächstes der rechtliche Teil. Schreibt ein User unwahre Dinge welche rechtlich nicht in ordnung sind, haben wir zu reagieren.

Das Verwalten deiner Kommentare und der Überblick über deine Kommentare, hast du damit ebenfalls bei WordPress inklusive.

 

Wordpress Seiten und Beiträge

Wordpress Seiten

WordPress Seiten

Seiten und Beiträge sind in WordPress zu unterscheiden, Warum?

Seiten und Beiträge haben unterscheidliche Funktionen, nicht nur beim Erstellen der Seite sondern haben auch Seiten und Beiträge selbst zum Beispiel eigene Design Einstellungen.

Beispiel:

Landingpages werden mit einer Seite erstellt.

Beiträge wie zum Beispiel einen Erfahrungsbericht, erstellen wir mit einem Beitrag.

Wordpress Beiträge

WordPress Beiträge

Unterschiede in der Link Struktur:

Auch im Link machen sich die Unterschiede bemmerkbar. Die Link Einstellung welche du unter dem Reiter Einstellungen einfügen kannst, sind für Beiträge, Beispiel:

https://meine-webseit.com/beispielseite/, ist ein Link von einer Seite.

https://meine-website.com/01.01.2018/beispielbeitrag/, ist der Link eines Beitrages oder auch Post genannt.

Hier sieht man die Unterschiede welche sich in der Linkstruktur wiederspiegeln.

Unterschiedliche Darstellungsvarianten

Manche Themes haben für Beiträge oder Seiten unterschiedliche Darstellungen. Ein Post oder Beitrag wird unter zum Beispiel dem Widget beispielsweise Area „Beste Beiträge“ zugeteilt, während eine Seite dort keinen Platz findet.

Wie schon oft erwähnt, hast du mit WordPress keine Grenzen. Schau dich weiter auf unserer Seite um, wir haben noch viel mehr WordPress Nuggets für dich.

Kategorien und Schlagworte

Kategorien und Schlagworte müssen bei WordPress genau eingestellt werden. Wir beachten immer die SEO Seite mit. Was kann passieren wenn du einfach ohne nachzudenken Kategorien und Schalgworte vergibst?

Werden deine Kategorien und Schlagworte gecrawlt zum Beispiel vom Googlebot, kann es sein dass deine Website oder das Theme eine zweite, dritte oder auch vierte Seite von der eigentlichen Seite erstellt hat. Das ist nicht Schlimm und soll auch so bleiben, nur wir erzeugen damit doppeten Content auf unserer Seite wenn wir dies nicht richtig einstellen.

Das Yoast Plugin verfügt über Einstellungen in der du die einzelnen Sektionen/ Seiten welche der Bot nicht Crawlen darf, für den Bot ausser Kraft setzen oder einen sogenannten Canonical Tag in die Seite einfügen, wie das Funktioniert, zeigen wir dir in den Tutorials, ebenfalls zeigen wir dir wie du Links benennen musst, welche der Bot nicht verfolgen darf. Viel Spass.

Wordpress Lexikon

92%

Wordpress Lexikon Wordpress Lexikon - alle Funktionen vom Content Management System genau erklärt auf einer Seite

Wordpress Lexikon
92%
Advertisement

About The Author

Tobias Müller

Tobias Müller ist WordPress Enthusiast, besessen von Suchmaschinenoptimierung und gründer von WebGemacht. Seit 2012 im Online Marketing und seit 2016 im SEO Fieber. Du möchtest mehr über Tobias Müller SEO Experte erfahren? klicke auf die Social Media Profile und folge ihm!

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

webgemacht-favicon-website

Hol dir unseren WebNewsletter

Sei ständig Up-to-Date mit unserem Newsletter. Viel Spass.

Du hast dich erfolgreich in den Newsletter eingetragen. Schaue nun in dein E-Mail Postfach und bestätige deine E-Mail Adresse

Pin It on Pinterest

Teile unseren Beitrag!

Teile diesen Beitrag mit deinen Followern! Vielen Dank für deine Unterstützung!

WebGemacht Community

WebGemacht CommunityWebGemacht bietet dir die kostenlose Möglichkeit exklusiven Support zu bekommen für deine WordPress Website. Connecte dich mit anderen WordPress Usern um Effektiver deine eigene WordPress gemachte Seite zu Gestalten. Klicke auf die Buttons und Trete jetzt kostenlos bei.

zur Facebook Community Gruppe, klicke Hier

zur Telegram Community, klicke Hier

WebGemacht News

WebGemacht NewsBleibe immer am Ball und verpasse keine News. Rechtliches, Design, Tools und vieles mehr erwarten dich in unseren News Kanälen. In unserem Telegram Kanal bestimmst auch du welche News wir anzeigen und welche nicht. Erfahre mehr und trete kostenlos bei.

zu unserem Telegram News Kanal, klicke Hier
 

WebGemacht Premium Bereich

Du bist User unseres Webboosters oder bist Premium Mitglied? Dann hast du exklusiven Support in einer exklusiven Community. Zudem hast du Zugriff auf alle unsere Premium Tools welche wir verwenden. Du hast noch keinen Booster? Dann Informiere dich jetzt durch klicken auf den Button.

WebGemacht User FAQ

WebGemacht FAQUnser FAQ Bereich wird ständig aktualisiert mit Fragen welche uns zugesendet werden. Dir fehlt etwas im FAQ Bereich? Schreibe uns eine Nachricht und wir nehmen Deine Frage in den FAQ Bereich von WebGemacht mit auf. Klicke auf den Button um zum FAQ Bereich zu gelangen.